Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Mikrowelle ohne Drehteller

Mikrowellen sind praktische Geräte, die in fast jedem Haushalt vorhanden sind. Nicht nur helfen sie dabei, alle Speisen schnell aufzuwärmen, sie sind zudem meist sehr einfach in der Reinigung. Dieser Reinigungsaufwand ist allerdings abhängig davon, ob die Mikrowelle über einen Drehteller verfügt.

Die besten Mikrowellen ohne Drehteller in der Übersicht – Nicht nur einzelne Teller aufwärmen

Mikrowelle ohne Drehteller kaufen – Was ist zu beachten?

Der Kauf einer Mikrowelle ohne Drehteller ist nicht immer einfach. Der Markt ist gefüllt von den verschiedensten Modellen mit den unterschiedlichsten Funktionen. Hier verliert man schnell mal den Überblick. Daher ist es durchaus wichtig zu wissen, welche Kriterien beim Erwerb einer Mikrowelle mit Drehteller wichtig sind.

Zunächst ist immer die Leistung einer Mikrowelle entscheidend. Diese wird in Watt angegeben und sollte die 600 nicht unterschreiten. Der nächste Faktor, der die Kaufentscheidung immer beeinflussen sollte, ist die Größe der Mikrowelle. Diese entscheidet nicht nur darüber, wo das Gerät untergebracht wird, sondern auch darüber, was in der Mikrowelle aufgewärmt werden kann.

Der letzte Punkt sind die Funktionen. Nicht jede Mikrowelle kann Gerichte einfach nur aufwärmen. Manche können durchaus auch Essen grillen, rösten oder backen. Bei solchen Geräten handelt es sich um wahre Multitalente.

Mikrowellenrezepte

Dadurch, dass Mikrowellen in fast jedem Haushalt vertreten sind, gibt es eine Menge Rezepte, für Snacks oder sogar ganze Gerichte, die mühelos in der Mikrowelle zubereitet werden können. Ein gutes Beispiel hierfür ist der bekannte Nutellabrownie, der nur in wenigen Minuten und mit drei Zutaten zubereitet werden kann.

  • Nutella
  • Ein Ei
  • Mehl

Hierzu wird ein Ei aufgeschlagen und in eine Tasse gegeben. Dazu wird Nutella nach Belieben hinzugefügt. Als Nächstes wird nur ein wenig Mehl oder Hartweizenmehl benötigt. Dieses wird hinzugegeben, bis das Ergebnis eine leicht dickflüssige und homogene Masse wird. Dieser Kuchen wird nun in der Mikrowelle bei 600 Watt für ein bis zwei Minuten erhitzt.

Je nach Mikrowelle und Tasse fällt die „Backzeit“ aus. Die Konsistenz kann man selbst bestimmen, indem man die Zeit variiert. Der einzige, zu beachtende Punkt bei dem einfachen Rezept ist die Größe der Tasse. Der Kuchen geht schnell auf und benötigt somit eine große Tasse.

Wie viel sollte eine gute Mikrowelle kosten?

Der Preis einer guten Mikrowelle ist schwer zu sagen. Nicht nur sind die Preise von der aktuellen Lage des Marktes abhängig, sondern sie sind auch von den Leistungen der Mikrowelle selbst abhängig. Daher muss zunächst erst geklärt werden, welche Art von Mikrowelle man benötigt.

Dabei sollte es klar sein, dass eine Mikrowelle mit wenigen oder nur sehr einfachen Funktionen vergleichsweise billig sein sollte. Ein Modell, welches über verschiedene und ausgefallene Funktionen verfügt, ist hingegen eher teuer.

Auch zu beachten ist, ob die Mikrowelle einfach in die Küche gestellt werden kann oder ob es sich um ein Einbaumodell handelt. Bei einem Einbaumodell müssen die Kosten, die beim Einbau anfallen immer mit einberechnet werden. Eine derartige Montage kann zwar selbst durchgeführt werden, um Kosten zu sparen, sollte sie aber von einem Fachmann erledigt werden, so ist diese Montage durchaus mit größeren Kosten verbunden.

Mikrowelle ohne Drehteller – Tests und Vergleiche Anstellen

Da der Markt gefüllt ist mit guten Angeboten und bekannten Marken, ist es nicht leicht direkt das richtige Modell zu finden, auch wenn man sich im Klaren ist, welche Kaufkriterien wichtig sind. Daher lohnt es sich immer den ein oder anderen Mikrowelle ohne Drehteller Test oder Vergleich zu lesen.

Einen derartigen Vergleich selbst anzustellen ist ein teures Unterfangen, daher ist es eine deutlich günstigere Methode, einfach im Internet nach entsprechenden Tests zu suchen. Solche Tests zu Mikrowellen ohne Drehteller werden von diversen online Portalen zur Verfügung gestellt.

Eine weitere effiziente Methode zum Finden der richtigen Mikrowelle ist das Analysieren von Kundenbewertungen. Diese sind sehr einfach bei Amazon und anderen online Shops zu finden. Hierbei ist allerdings immer zu beachten, dass es durchaus gekaufte Bewertungen gibt, dementsprechend sollten Bewertungen bei Amazon immer mit einem kritischen Blick betrachtet werden.

Wieso eine Mikrowelle ohne Drehteller?

Mikrowelle ohne Drehteller in der Küche

Eine Mikrowelle ohne Drehteller bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich. Der wichtigste Vorteil ist allerdings der Platz, welcher zur Verfügung steht, um Speisen zu erwärmen. Man ist nicht mehr an runde Teller gebunden, so wie es bei den meisten normalen Mikrowellen mit Drehteller der Fall ist.

Hierdurch können auch auf einfachste Weise Aufläufe in ihrer Form erhitzt werden. Ansonsten muss immer ein Stück aus der Auflaufform entnommen werden, welches auf einem Teller erhitzt wird. Dieser wird dann ebenfalls aufgewärmt. Dabei entsteht ein neues Problem, der heiße Teller muss transportiert werden und kann teilweise nicht richtig berührt werden, ohne eine Verbrennung zu erleiden.

Bei einer Mikrowelle ohne Drehteller ist das allgemein nicht der Fall. Durch das Nutzen der Auflaufform kann diese entnommen werden, wie auch aus dem Ofen und dann werden die passenden Portionen auf Tellern verteilt. Hiermit wird nicht nur Zeit gespart, sondern es können auch Verbrennungen vermieden werden.

Mikrowelle ohne Drehteller bei Saturn und Media Markt

Mikrowellen ohne Drehteller gibt es in vielen verschiedenen Geschäften. Gerade in Elektronik Fachgeschäften wie Saturn oder Media Markt, sowie auch bei Küchenausstattern findet sich in der Regel eine sehr große Auswahl. Trotzdem ist hierbei darauf zu achten, dass die Produkte durch ein Geschäft meist etwas teurer vertrieben werden.

Beim Einkauf auf der Herstellerseite oder auch bei Amazon kann somit häufig Geld gespart werden, indem auf den Erwerb einer Mikrowelle ohne Drehteller im Geschäft verzichtet wird. Allerdings ist es durchaus möglich die gute Beratung, die durch Mitarbeiter eines entsprechenden Geschäfts erfolgt zu nutzen. Diese Beratung und Kaufempfehlung kann nun genutzt werden, um online Preise zu vergleichen.

Den Drehteller in der Mikrowelle ausschalten

Wer bereits eine normale Mikrowelle besitzt, der möchte sich wahrscheinlich keine neue Mikrowelle zulegen, nur um die Vorteile einer Mikrowelle ohne Drehteller zu nutzen. Daher ist es durchaus auch möglich den Drehteller auszuschalten. Das Problem an dieser alternativen Lösung ist die Tatsache, dass dieses Vorhaben meist nicht vom Hersteller unterstützt wird.

Daher kann es sein, dass die Garantie des Herstellers nicht mehr gilt, sobald der Drehteller ausgeschaltet oder entfernt wurde. In wenigen Fällen ist der Drehteller in der Mikrowelle nur eine Option des Herstellers, die einfach mit einem Knopfdruck ausgestellt werden kann.

Meistens ist es allerdings so, dass die Deaktivierung des Drehtellers mit einem gewissen handwerklichen Aufwand verbunden ist. Zudem sollten technische Kenntnisse vorhanden sein und es ist immer Vorsicht geboten, wenn man Arbeiten an elektrischen Geräten durchführt.

Fazit

Die richtige Mikrowelle ohne Drehteller kann durchaus eine Bereicherung für den eigenen Haushalt sein und sogar einen Ofen mit Fettpfannen und weiterem Zubehör ersetzen. Durch eine derartige Anschaffung kann eine Menge Zeit gespart werden. Zudem bietet das Gerät ein deutlich breiteres Feld an Anwendungsmöglichkeiten, als eine übliche Mikrowelle.

Wer also Wert darauf legt, dass eine Mikrowelle mehr kann, als nur einen Teller und das was darauf liegt zu erwärmen, der sollte definitiv über die Anschaffung einer solchen Mikrowelle ohne Drehteller nachdenken. Alternativ ist auch eine Mikrowelle möglich, bei der der Drehteller ein und ausgeschaltet werden kann.

Weitere Empfehlungen der Redaktion

Gib den ersten Kommentar ab

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Add to cart