Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Glaskonvektor

Ein Konvektor ist ein Heizkörper, der die Luft unter ihm ansaugt. Diese Luft wird erhitzt und steigt nun nach oben. Abkühlende Luft hingegen sinkt immer nach unten und wird erneut aufgesaugt. Hierdurch wird die Raumluft in einen ständigen Kreislauf gebracht. Die Raumtemperatur wird also schnell und effizient in die Höhe getrieben.

Die besten Glaskonvektoren in der Übersicht – Der moderne Heizungsersatz

Glaskonvektor kaufen – Worauf ist zu achten?

Ein Glaskonvektor ist nur einer der vielen Küchenhelfer, die sich wie auch Heißluftfritteusen, in letzter Zeit einer großen Beliebtheit erfreuen.Sie bieten viele verschiedene Vorteile. Dennoch sollten einige Punkte beim Kauf beachtet werden. Viele Konvektoren besitzen einen integrierten Ventilator. Dieser Ventilator ist eine empfehlenswerte Option und sollte nicht vergessen werden. Allerdings sollte ein eingebauter Ventilator nicht nur enthalten sein, sondern man sollte auch dazu in der Lage sein, diesen wieder auszuschalten, da er alles andere als geräuschlos ist.

Vor allem bei Glaskonvektoren sollte immer die Garantie beachtet werden. Hier ist eine lange Garantie durchaus ein Grund, um eine andere Kaufentscheidung zu treffen. Egal wie sicher das Gerät aufgestellt ist, es kann jederzeit ein Unfall passieren, wodurch das die Unterfläche beschädigt werden kann.

Ebenfalls sollte der Verbrauch beachtet werden. Zwar sind die meisten Glaskonvektoren heutztage energiesparsam und der Verbrauch fällt entsprechend gering aus, aber dennoch sollte immer versucht werden ein Modell mit möglichst geringem Verbrauch zu finden. Ein Konvektor heizt weniger, als eine richtige Heizung. Daher sollte auch die Unterhaltung des Konvektors günstiger ausfallen, als die des Heizapparats.

Glaskonvektor – Tests und Vergleiche anstellen

Der Kauf eines Glaskonvektors ist kein günstiges Unterfangen. Gerade deswegen ist es von enormer Wichtigkeit beim ersten Kauf gleich das richtige Produkt zu finden. Hierbei ist es von Vorteil einen Glaskonvektor Test oder Vergleich zu nutzen. Derartige Tests und Vergleiche sind sehr einfach online zu finden.

Mit großen Portalen wie Spiegel, Bild und noch vielen weiteren Blogs, die bereits umfangreiche Tests und Vergleiche angestellt haben ist es also sehr einfach die Auswahl so weit einzugrenzen, dass nur noch einige wenige Modelle übrigbleiben. Diese Auswahl sollte allerdings so eingegrenzt werden, dass der einzige ausschlaggebende Faktor bei der Wahl, der Preis ist.

Um eine solche Auswahl zu erhalten ist es von Vorteil Kundenberichte und Erfahrungen anderer Konvektorennutzer zu lesen. Derartige Erfahrungsberichte sind häufig in den Bewertungen verschiedener Online Shops zu finden. Die Amazon Bewertungen sind für dieses Vorhaben ein guter letzter Schritt.

Ersetzt ein Konvektor eine Heizung?

Generell ist ein Konvektor nicht so leistungsstark wie eine Heizung. Zudem kann ein Glaskonvektor lediglich einen Raum heizen. Sollte man also die gesamte Wohnung oder sogar das gesamte Haus heizen wollen, so wäre die Anschaffung von mehreren Konvektoren notwendig.

Je nach der Größe der Wohnfläche ist eine Heizung zumeist die bessere Lösung. Ein Konvektor ist am besten geeignet für das Heizen eines einzelnen Raumes, welcher nur gelegentlich zu kalt ist. Möchte man also die Heizung nicht extra wegen eines einzelnen Raumes anschalten, so ist ein Glaskonvektor eine adäquate Lösung.

Glaskonvektor mit Fernbedienung

Glaskonvektor mit Smart Steuerung

Die meisten Glaskonvektoren sind äußerst modern. Viele besitzen eine LED Anzeige, welche das schnelle und einfache Ablesen von Daten ermöglicht. Es geht allerdings durchaus noch stärker technisierte Modelle. Ein Glaskonvektor mit Fernbedienung ist hier der nächste Schritt.

Ein solches Modell bringt den Vorteil mit sich, dass man nicht aufstehen muss, falls man den Konvektor anschalten, umstellen oder ausschalten will. Gerade wenn ein Raum zu kalt ist, ist es deutlich angenehmer sich schnell unter eine Decke zu begeben und den Konvektor einfach über eine Fernbedienung einzuschalten.

Die Kombination mit einer Fernbedienung ist jedoch nicht das letztgültige Maß aller Optionen. Tatsächlich gibt es sogar Konvektoren, die mit einer App gesteuert werden können. Damit muss also nie wieder nach einer Fernbedienung gesucht werden, da man sein Handy in der Regel bei sich hat. Ist die Steuerung per Handy aber immer noch ein Arbeitsschritt zu viel, so gibt es auch Glaskonvektoren mit der Funktion eine Alexa oder andere Sprachsteuerungen anzuschließen.

Wandmontage oder Standmodell?

Wie bei vielen anderen Haushaltsgeräten gibt es auch bei Glaskonvektoren die Auswahl zwischen Standmodellen und Modellen, die an der Wand montiert werden müssen. Diese Modelle haben ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile. Wandmodelle sind jedoch die ganz klaren Sieger, wenn man die Modelle miteinander vergleicht. Sie bieten folgende Vorteile:

  • Sparen Platz
  • Elegantere Platzierung und Integration in den Raum
  • Anbringung auch direkt über Bett oder Couch möglich
  • Luftzirkulation wird gefördert, da nicht mehr ausschließlich Bodenluft angesaugt wird

Selbstverständlich bringen auch Bodenmodelle gewisse Vorteile. Allerdings sind die Vorteile eines Modells an der Wand deutlich größer. Gerade der Platz, der durch ein Wandmodell eingespart werden kann, ist in vielen Wohnungen durchaus wichtig.

Wie viel sollte ein guter Glaskonvektor kosten?

Einen angemessenen Preis für einen Glaskonvektor anzugeben ist nicht einfach. Die Leistung ist zwar wichtig bei einem guten Konvektor, allerdings stößt man hier schnell auf weitere Faktoren, die den Preis in die Höhe treiben können. Gerade eine Steuerung per Fernbedienung, per App oder sogar per Sprachsteuerung kann den Preis sehr schnell erhöhen.

Dennoch ist eine derartige Steuerung für viele wichtig. Auch das Design kann den Preis nachhaltig beeinflussen. Schon die Farbe oder auch ein praktisches Display kann sehr schnell dazu führen, dass man ein eher teures Modell kaufen muss.

Aufgrund dieser sehr variablen Faktoren ist es unmöglich einen Mindestpreis anzugeben. Allerdings kann gesagt sein, dass Qualität immer ihren Preis hat. Dies gilt auch für Konvektoren, gleichgültig ob aus Glas oder aus Kunststoff.

Glaskonvektoren bei Bauhaus

Bauhaus verfügt über ein sehr breit gefächertes Angebot von Heizkörpern. Hierzu zählen allerdings nicht nur Konvektoren. Was Konvektoren angeht, so findet man einige Modelle, die durchaus zufriedenstellend sein können. Ist allerdings ein Glaskonvektor gewünscht, so ist die Auswahl leicht zu überblicken.

Generell gibt es bei diversen Baumärkten zwar die Möglichkeit einen Glaskonvektor zu finden, aber die Auswahl ist meist nicht groß genug, um das perfekte Modell zu finden. Ein Kauf im Internet mit einer guten vorausgehenden Recherche ist daher eher zu empfehlen. Baumärkte bringen allerdings einen Vorteil.

Die Beratung in einem Baumarkt kann genutzt werden, um herauszufinden welche Leistungen der Konvektor mit sich bringen soll. Auch eine grobe Einschätzung zum Preis kann gegeben werden, wenn man die Beratung eines Baumarkts nutzt. Diese Beratung ist nicht mit einem zwingenden Kauf verbunden. Daher kann die Beratung auch genutzt werden, um danach ein gutes Modell online zu erwerben.

Weitere Empfehlungen der Redaktion

Gib den ersten Kommentar ab

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.