Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Elektrischer Bodenwischer

Wo gesägt wird, dort fallen Späne. Dieses Sprichwort ist auch in der Küche sehr passend. Schnell fallen einzelne Stückchen von geschnittenem Gemüse oder Obst zu Boden. Auch Gewürze sind von der Schwerkraft betroffen und verzieren entsprechend schnell den Küchenboden. Diese und viele weitere Zutaten bedecken schnell den Boden.

Die besten elektrischen Bodenwischer in der Übersicht – Effizient und zeitsparend reinigen

Elektrischer Bodenwischer kaufen – Worauf ist zu achten?

Was einen guten elektrischen Bodenwischer ausmacht, ist sehr abhängig davon, welche Funktionen dieser haben soll und wie der eigene Wohnraum aussieht. Hierbei sollte man sich zuerst die Frage stellen, ob man einen elektrischen Bodenwischer mit Griff haben möchte oder einen modernen Wischroboter.

Der Wischer mit Griff sollte entweder über eine Stromversorgung mit Kabel oder über einen Akku verfügen. Welche Variante hier besser ist, kann nicht pauschal gesagt werden. Ebenso wichtig, aber dennoch optional ist eine Saugfunktion. Diese ist für den Gebrauch in der Küche allerdings sehr wünschenswert. Gerade kleine Stückchen, die nicht direkt im Abfalleimer landen, sind hiermit deutlich weniger nervig.

Bei einem Saugroboter gibt es völlig andere zu beachtende Faktoren. Hier ist eine hohe Akkuleistung sehr wichtig, da diese darüber entscheidet, welche Räume und vor allem wie viele Räume gereinigt werden können. Automatische Raumerkennung und eine Navigationsmöglichkeit über eine App oder Fernbedienung ist bei einem solchen Roboter essenziell.

Elektrischer Bodenwischer – Tests und Vergleiche anstellen

Bei elektrischen Bodenwischern handelt es sich um sehr moderne Produkte, die es vor einigen Jahren so noch nicht gab. Trotzdem sind sie mittlerweile ein fester und nicht zu ignorierender Bestandteil des Marktes für Reinigungsartikel. Dementsprechend finden sich im Internet bereits sehr viele verschiedene elektrische Bodenwischer Tests. Diese können genutzt werden, um eine richtige und fundierte Kaufentscheidung zu treffen.

Ebenso findet man eine Vielzahl von direkten Vergleichen zwischen den verschiedensten Modellen. Dies hilft sofort dabei herauszufinden, welche Funktionen man selbst benötigt, da meist Modelle mit unterschiedlichen Funktionen in verschiedenen Preisklassen miteinander verglichen werden.

Wem Tests und Vergleiche von Internetportalen noch nicht reichen, der kann auch bei Amazon direkt Kundenberichte untersuchen. Hier werden Erfahrungen aus der Praxis geteilt, die meist ein anderes Licht auf den gesuchten Artikel werfen. Gemeinsam mit Tests und Vergleichen ist hiermit nun eine umfangreiche Recherche möglich.

Bodenwischer mit Griff oder Saugroboter?

Den Boden säubern mit elektrischem Bodenwischer

Auf der Suche nach einem geeigneten elektrischen Bodenwischer wird man schnell vor eine Wahl gestellt. Schnell stellt man sich die Frage, ob man einen Bodenwischer mit Griff kauft oder den Haushalt mit einem Saugroboter erweitert. Diese Frage ist von vielen Faktoren im Wohnraum abhängig.

Als Erstes muss man klären, wie viel Zeit man in die Reinigung des Bodens investieren möchte. Bei einem Saugroboter oder einem Wischroboter kann eine Menge Zeit gespart werden, da man diesen nur aufladen und in der Wohnung platzieren muss. Bei einem elektrischen Bodenwischer mit Griff muss das Gerät konstant selbst geführt werden.

Sollte man sich für einen Roboter entscheiden, so ist nun die Frage, ob der Roboter in der eigenen Wohnung überhaupt eingesetzt werden kann. Wichtig ist hierbei, dass der Roboter nicht für Treppen geeignet ist. Auch sollten keine Unebenheiten in der Wohnung zu finden sein. Haustiere sind nicht unbedingt ein Problem, das kommt allerdings auch immer auf das Tier an, häufig kommt es vor, dass Hunde den Roboter im Haus als eine Bedrohung ansehen.

Wo kann man einen elektrischen Bodenwischer kaufen?

Nicht selten findet man elektrische Bodenwischer im Angebot bei bekannten Super- bzw. Elektromärkten. Diese sind dann meist ein zeitlich begrenztes Angebot, allerdings sind diese dann auch sehr preisgünstig und manchmal sogar billiger als im Onlineshop. Neben Discountern und Supermärkten findet man verschiedene Modelle oft auch in Fachgeschäften für Elektronik.

Die größte Auswahl mit den besten Preisen ist allerdings meistens im World Wide Web zu finden. Dort bieten unterschiedliche Hersteller die neusten und innovativsten elektrischen Bodenwischer an. Teilweise können hier auch Produkte gefunden werden, die ihren Weg in die lokalen Geschäfte noch nicht gefunden haben.

Auch große Händler wie Amazon und eBay stellen ein sehr breites Angebot. Praktisch an diesen großen Shops ist die Bewertungsfunktion. Hierbei kann also neben der Produktsuche auch direkt eine Recherche durchgeführt werden, die verhindert, dass man das falsche Produkt erwirbt.

Spielt die Bodenart eine Rolle bei der Wahl des Bodenwischers?

Gerade Verbraucher mit Parkett- oder Laminatböden sind häufig besorgt, wenn sie sich einen elektrischen Bodenwischer kaufen, da dieser ja den Boden beschädigen könnten. Allerdings ist diese Sorge glücklicherweise unberechtigt. In der Regel sind die Wischer für jeden Boden geeignet. Dennoch geben viele Hersteller die Eignung für diese besonders kritischen Böden direkt auf der Verpackung an.

Sollte man weiterhin unsicher sein, ob der Boden unter dem elektrischen Reiniger leidet, so hat man weiterhin die Möglichkeit auf einen elektrischen Bodenwischer zu verzichten, aber einen Saugroboter zu kaufen. Hiermit bleibt das Wischen zwar weiterhin anstrengend, aber ein Saugroboter kann so viel Vorarbeit leisten, dass das Wischen einen geringeren Aufwand darstellt.

Bodenwischer mit Saugfunktion

Mit einem elektrischen Bodenwischer kann viel Zeit gespart werden. Allerdings kann man sogar noch mehr Zeit sparen, indem man sich nicht nur einen Bodenwischer zulegt, sondern sofort auf einen elektrischen Bodenreiniger mit Saugfunktion zurückgreift. Mit einem Wischer mit Griff, der noch geführt werden muss, erspart diese Variante einen zweiten Durchgang mit dem Staubsauger.

Handelt es sich bei dem erworbenen Modell um einen Roboter, welcher alleine die Wohnung reinigt und saugt, so können wöchentlich mehrere Arbeitsstunden eingespart werden. Jährlich handelt es sich hierbei sogar um mehrere eingesparte Arbeitstage, die mit Hobbys oder auch einfachem Entspannen ersetzt werden können.

Bei einer Anschaffung wie dieser lohnt es sich immer die eingesparte Zeit in Geld umzurechnen .Einer der größten Vorteile ist jedoch die Zeitersparnis, die ein solches Gerät bietet. Anstatt im Monat viele Stunden zu putzen, hat man Zeit gewonnen, um sich anderweitig zu beschäftigen.

Weitere Empfehlungen der Redaktion

Gib den ersten Kommentar ab

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.