Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wasserkocher gelb

Sie suchen nach einem Wasserkocher, der mehr Farbe in die Küche bringen soll? Wasserkocher in Gelb weichen vom üblichen Silber oder Schwarz ab und sorgen für Abwechslung zu den sonstigen Küchengeräten. Mit modernen Modellen wird Wasser stromsparend in kurzer Zeit für Suppen, Kaffee oder Tee erhitzt.

Die besten Wasserkocher gelb in der Übersicht – Wasser erhitzen mit unverwechselbarer Optik

Wasserkocher gelb kaufen– Worauf ist zu achten?

Wenn häufig heißes Wasser für Suppen, Tee, Kaffee oder Instant-Nudeln benötigt wird, ist ein Wasserkocher das optimale Küchengerät. Einfach Wasser einfüllen, das Gerät einschalten und nach wenigen Minuten ist das Wasser heiß genug für das Getränk oder Gericht Ihrer Wahl. Mit den gelben Modellen ist dies kein Problem, wodurch Sie nicht erst den Herd anschalten müssen.

Ebenfalls punkten können die Geräte durch den geringeren Stromverbrauch im Vergleich zu Wasser, das auf dem Herd erhitzt wird. Als Teekocher werden von den neueren Modellen auf dem Markt deutlich weniger Watt trotz sehr guter Leistung benötigt. Gerade wenn Sie jeden Tag eine Tasse Tee oder einen heißen Teller Suppe zubereiten, machen sich die niedrigeren Stromkosten auf Dauer bemerkbar. Am besten erkennen Sie energieeffiziente gelbe Wasserkocher an den entsprechenden Einstufungen, die im Bereich von A+ bis A+++ liegen sollten.

Als Nachteil von gelben Wasserkochern muss man bei manchen Modellen die mühsame Reinigung nennen. Denn bei häufiger Nutzung müssen die Geräte gesäubert und entkalkt werden, was manchmal vom Hersteller schlecht durchdacht wurde. Achten Sie deshalb auf einen Wasserkocher, der sich möglichst einfach reinigen lässt, sodass dafür keine großen Anstrengungen nötig sind.

Wasserkocher gelb – Tests und Vergleiche

wasserkochergelb

Wasserkocher sind aus vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken, sodass Stiftung Warentest und Ökotest die Produkte bereits einem ausführlichen Test unterzogen haben. Ein gelber Wasserkocher ist unter den getesteten Geräten zwar nicht enthalten, allerdings sind einige Modelle in Rot oder Orange überprüft worden.

Für Tests zu gelben Wasserkochern können Sie sich stattdessen die Bewertungen von Käufern bei Amazon.de durchlesen. Dort erfahren Sie mehr über die Wartezeit bis zum Erhitzen des Wassers oder den Stromverbrauch der Geräte im Alltag. Hersteller wie Mellware, SENCOR oder Viceversa bieten unter anderem Wasserkocher in verschiedenen Gelbtönen an.

Intensität der Farbe frei wählbar

Während bei gelben Wasserkochern der erste Gedanke zu einer sehr bunten Farbe führt, sind Geräte mit unterschiedlichen Gelb-Farbtönen auf dem Markt verfügbar. Neben besonders auffälligem Gelb, das sofort in der Küche hervorsticht, stehen auch dunklere Farbtöne bereit, die ein dezentes Aussehen aufweisen. Dadurch können Sie eine Mitte zwischen auffälligem Gelb und langweiligem Silber finden.

Auch wenn die Farbe des gelben Wasserkochers gut zu vielen Küchen passt, ist die Optik nicht für jeden Haushalt geeignet. So sollten Sie zum einen vermeiden, dass zu viele Haushaltsgeräte ein buntes Aussehen besitzen, aber gleichzeitig sollte der Wasserkocher nicht das einzige farbige Küchengerät sein. Überlegen Sie sich deshalb im Voraus, ob das gelbe Produkt mit dem Rest Ihrer Küche harmoniert und ein einheitliches Design ermöglicht. Eine Alternative können Wasserkocher in dezentem Gelb sein, das nicht hervorsticht und zu schlichteren Küchen passt.

Die Größe des Behälters beachten

Gelbe Wasserkocher sind mit unterschiedlichem Fassungsvermögen erhältlich, das von 1 Liter bis hin zu knapp 2 Litern reichen kann. Für Singles und Paare genügt ein Behälter mit einem Liter, der genügend Wasser für eine oder zwei Personen erhitzen kann. Für Familien oder falls der Wasserkocher für größere Feste eingesetzt wird, kann ein höheres Fassungsvermögen sinnvoll sein. Hierbei werden von den Herstellern gelbe Wasserkocher mit Größen von 1,5 Litern oder 1,8 Litern angeboten. Falls Sie bereits einen Wasserkocher besitzen, können Sie sich nach dem Fassungsvermögen des aktuellen Gerätes richten.

Welches Material wird für gelbe Wasserkocher empfohlen?

Während bei gewöhnlichen Wasserkochern die Materialien Edelstahl, Glas und Kunststoff dominieren, bleiben bei Produkten in Gelb lediglich Edelstahl und Kunststoff übrig. Der Großteil der Modelle setzt auf Plastik, das deutlich einfacher zu produzieren ist. Falls Sie die Wahl haben, empfehlen sich aber eher gelbe Wasserkocher aus Edelstahl.

Denn im Vergleich zu Kunststoff hat dieses Material den Vorteil, dass Sie sich um die umstrittene Chemikalie Bisphenol A (BPA) oder die Abgabe von Mikroplastik keine Gedanken machen müssen. Zwar müssen auch die Kunststoff-Wasserkocher strenge Regeln beachten, doch bei Edelstahl ist eine Abgabe überhaupt nicht möglich.

Perfekt im Retro Design

Optimal passt die gelbe Farbe des Wasserkochers vor allem zu Geräten, die im Retro Design oder Vintage Look gehalten sind. Diese Modelle sind Geräten aus Fünfzigern oder Sechzigern nachempfunden und stechen in der Küche heraus. Sowohl in Verbindung mit anderen Retro-Küchengeräten als auch als einziges Vintage-Produkt machen die gelben Wasserkocher eine gute Figur. Die Farbe kann sowohl besonders bunt als auch dezent gehalten werden, sodass Ihnen eine große Auswahl von Retro Wasserkochern zur Verfügung steht. Anhand der Produktbilder können Sie im Internet ebenfalls schnell erkennen, ob die Produkte zu Ihrer Küche passen.

Weitere Empfehlungen der Redaktion

Gib den ersten Kommentar ab

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.