Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Kartoffelreibe für rohe Kartoffeln

Heutzutage ist die Kartoffelreibe für rohe Kartoffeln aus der modernen Küche kaum wegzudenken. Anstatt das Gemüse mühsam mit dem Küchenmesser zu zerkleinern wird oft eine Reibe benutzt, was diese Arbeit enorm vereinfacht.

Die besten Kartoffelreiben für rohe Kartoffeln in der Übersicht – Robuste und vielfältige Helfer

Kartoffelreibe kaufen – Was sollte man beachten?

So vielfältig Reiben eingesetzt werden können, so vielfältig sind auch die unterschiedliche Arten von Reiben: Vierkantreiben, Multifunktionsreiben, Handreiben, Trommelreiben, elektrische Reiben. Um bei der großen Auswahl den Überblick zu behalten und einen Fehlkauf zu vermeiden, sollte man sich im Vorhinein überlegen, für was die Reibe genutzt werden soll.

Die folgenden Dinge sollte man beim Kauf beachten:

  • Die Qualität des Materials und vor allem der Klingen sollte stabil und robust sein. Am besten ist es, wenn die Messer, oder wenn möglich sogar das ganze Gerät, aus rostfreiem Edelstahl gefertigt ist.
  • Das stellt sicher, dass die Messer lange scharf bleiben und nicht rosten.
  • Wie fein soll das Gemüse geschnitten werden? Unter diesem Gesichtspunkt sollte die Reibe ausgesucht werden.
  • Viele Kartoffelraspeln enthalten unterschiedliche Aufsätze, mit denen Obst und Gemüse in diversen Formen und Schnittmustern bearbeitet werden kann.

Vierkantreibe: Eine Vierkantreibe ist die klassische Wahl, wenn man etwas Simples und Preiswertes sucht. Auf den vier Seiten kann das Gemüse in unterschiedlichen Größen gerieben, gehobelt oder geraspelt werden und es fällt in das Innere der Reibe.

Elektrische Kartoffelreiben: Elektrische Kartoffelreiben eignen sich für größere Mengen an Gemüse und sind leicht und sicher in der Handhabung. Durch die automatische Zerkleinerung wird der Koch geschont und das Verletzungsrisiko an den scharfkantigen Klingen wird, wie auch bei Trommelreiben, minimiert.

Multifunktionsreiben für rohe Kartoffeln und Gemüse

Multifunktionsreiben sind perfekt für allerlei Arten von Gemüse und viele unterschiedliche Schnittarten. Meistens ist die Klinge höhenverstellbar, wodurch sich die Dicke des Schnittes variieren lässt. Diese sind elektrisch betrieben oder auch manuell erwerbbar.

Wie leicht lässt sich das Küchengerät reinigen?

Hier gibts es auch große Unterschiede. Trommelreiben und elektrische Reiben sind am einfachsten in der Handhabung, aber meist auch umständlicher zu reinigen, da hierfür oft das komplette Gerät außeinandergebaut werden muss. Vierkantreiben, Multifunktionsreiben und Handreiben hingegen sind einfacher zu reinigen. Oft genügt es schon, das Gerät nach der Benutzung mit Wasser abzuspülen. Die meisten Kartoffelreiben sind außerdem spülmaschinenfest.

Modelle mit Fingerschutz für mehr Sicherheit

Einige Reiben besitzen einen Fingerschutz, mit dem Handverletzungen vermieden werden. Falls man etwas ungeschickt ist oder Angst hat, sich beim Kochen zu verletzen, sich aber keine elektrische Reibe oder Trommelreibe zulegen möchte, werden diese Reiben empfohlen.

Das Gemüse kann in Scheiben geschnitten, geraspelt oder zu Brei zerkleinert werden. Reiben sind universell einsetzbar. Andere Gemüse- und Obstsorten sowie Hartkäse können natürlich auch gerieben und somit allerlei leckere Speisen hergestellt werden. In jedem Haushalt, in dem frisch und gesund gekocht wird, ist eine Reibe unverzichtbar.

Kartoffelreiben sind echte Multifunktionsgeräte

kartoffelpuffer-rohe-kartoffeln

Die vielen unterschiedlichen Arten von Kartoffelreiben besitzen unterschiedliche Funktionen. Ob die Wahl auf eine elektrische Reibemaschine oder doch auf ein klassisches Modell, wie beispielsweise eine Vierkantreibe, fällt, ist abhängig vom jeweiligen Verwendungszweck. Bei simplen Handreiben wird das Schnittgut mit leichtem Druck über eine Fläche mit Klingen oder scharfkantigen Reibezähnen geschoben.

Bei Multifunktionsreiben gibt es oft einen Fingerschutz, mit dem das Gemüse aufgespießt werden kann und eine Verletzung an den scharfen Klingen verhindert wird. Vierkantreiben stehen stabil auf der Arbeitsfläche und das geriebene Obst oder Gemüse fällt einfach in das Innere des Geräts.

Bei sogenannten Trommelreiben wird das Schnittgut durch das Drehen einer Kurbel ohne großen Kraftaufwand und ohne Gefahr für die Finger zerkleinert. Elektrische Reiben funktionieren hingegen sogar ganz ohne Muskelkraft, sind aber meist auch teurer und umständlicher zu reinigen.

Elektrische Kartoffelreiben für rohe Kartoffeln – Moderne, entlastende Küchenhelfer

Das Arbeiten mit einer manuellen Reibe kann sehr anstrengend sein und birgt auch ein Verletzungsrisiko. Deshalb erfreuen sich elektrische Reiben einer stetig wachsender Beliebtheit.

  • Mit elektrischen Kartoffelreiben wird dem Koch eine Menge Arbeit abgenommen.
  • Das Gemüse und auch rohe Kartoffeln werden durch einen Knopfdruck einfach, schnell und ohne Mühe zerkleinert.
  • So können auch große Mengen an rohen Kartoffeln oder anderem Gemüse oder Obst in kürzester Zeit verarbeitet werden.
  • Man sollte jedoch darauf achten, dass das Gerät schwer genug ist oder mit einem Befestigungsmechanismus oder Saugfuß ausgestattet ist um zu verhindern, dass es beim Gebrauch über die Küchentheke rutscht.

Außerdem ist es von Vorteil, wenn der enthaltene Auffangbehälter groß genug ist oder der Auswurf möglichst hoch ist, um einen eigenen Behälter mit großem Volumen darunterzustellen. Sehr beliebt ist auch die Küchenmaschine für Reibekuchen.

Das Sortiment von WMF

Kartoffelreiben für rohe Kartoffeln von WMF sind qualitativ hochwertig. Sie bestehen aus dem von WMF patentierten Cromargan, was sie besonders stabil, rostfrei und kratzfest macht.

Die Küchenutensilien von WMF zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit und Hochwertigkeit aus und werden deshalb immer wieder von Kunden, auch wegen dem Preis-Leistungs-Verhältnis, gelobt. Mit einer Reibe von WMF kann man eigentlich nichts falsch machen.

Kartoffelreiben bei Aldi, Lidl und Co

Heutzutage wird immer mehr im Internet bestellt, darunter auch Küchengeräte. Aber es kann auch von Vorteil sein die Augen in Discountern und Supermärkten offen zu halten. Immer mal wieder gibt es Angebote in Aldi, Lidl, Rewe und ähnlichen Supermärkten.

Die dort angebotenen Reiben sind meist von guter Qualität. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ebenfalls hervorragend. Daher kann man mit gutem Gewissen sein zukünftiges Küchengerät auch in einem Discounter oder Supermarkt kaufen.

Kartoffelreibe für rohe Kartoffeln kaufen – Test und Vergleiche

Vor dem Kauf einer Kartoffelreibe für rohe Kartoffeln sollte man sich ausführlich über die unterschiedlichen Eigenschaften der Modelle informieren. Die Arten der Reiben, die Funktionsweisen, die Qualität und der Preis variieren hier sehr stark. Um sich schlau zu machen sollte man auf Kundenbewertungen, Vergleiche und Tests vertrauen, um die richtige Wahl für das neue Küchengerät zu treffen.

Diese finden sich meist auf großen Onlineportalen wie Amazon oder speziellen Portalen, die Tests und Vergleiche anstellen. Der Preis einer Reibe reicht in der Regel von 5€ bis 50€. Trommelreiben und elektrische Reiben hingegen können bis zu 180€ kosten, wobei ein höherer Preis nicht gleich bessere Qualität bedeutet.

Man sollte sich also darüber im Klaren sein, welches Modell für den eigenen Gebrauch in der Küche am besten geeignet ist. Will man die Reibe häufig und für große Mengen Gemüse benutzen, ist sicherlich eine Trommelreibe mit Kurbel oder eine elektrische Gemüsereibe die beste Wahl. Wer etwas für den kleinen Geldbeutel sucht und die Kartoffelreibe nur gelegentlich gebraucht, dem genügt allerdings eine Vierkantreibe, Multifunktionsreibe oder Handreibe.

Weitere Empfehlungen der Redaktion

Gib den ersten Kommentar ab

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.