Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Alaska Küchenmaschine

Starke Leistung zum kleinen Preis – diese Mammutaufgabe möchten Alaska Küchenmaschinen bewältigen und machen sich bei Käufern vor allem durch das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis beliebt. Verkauft werden die Produkte vorrangig in Supermärkten, aber auch online sind die flexiblen Küchengeräte bei verschiedenen Onlineshops erhältlich.

Die besten Alaska Küchenmaschinen in der Übersicht – Große Ausstattung zum kleinen Preis

Alaska Küchenmaschine kaufen – Worauf ist zu achten?

Die Marke Alaska besteht seit dem Jahr 2004 und hat sich auf Haushaltsgeräte spezialisiert. Neben Küchenmaschinen wurden unter Alaska außerdem Wasserkocher, Entsafter, oder Staubsauger produziert. Angeboten wurden die Geräte vor allem bei der früheren Metro-Tochter Real, die inzwischen dem Finanzinvestor SCP gehört.

Aktuell gibt es wenig Informationen, ob noch neue Modelle hergestellt oder verkauft werden. In vielen Fällen sind neue Produkte ausverkauft, sodass die Küchenmaschinen und anderen Haushaltsgeräte lediglich auf dem Gebrauchtwarenmarkt erhältlich sind. Beliebt ist die Marke Alaska vor allem aufgrund des hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Küchenmaschinen bieten eine große Auswahl an starken und praktischen Geräten

Die Küchenmaschinen boten sehr gute Funktionen, wofür Sie jedoch deutlich weniger als bei anderen Marken wie Thermomix oder Bosch zahlen mussten. Als Top-Modell gilt die Alaska SM 800 Küchenmaschine, die zuletzt bei Real im April 2020 angeboten und dort zum Discounter-Preis verkauft wurde. Dadurch konnten Käufer eine deutlich günstigere Alternative zu Thermomix oder anderen Herstellern erwerben.

Diese Variante verfügt über einen 800 Watt starken Motor, der mit 10 Geschwindigkeitsstufen nach Wunsch geregelt werden kann. Im Lieferumfang enthalten sind ein Knethaken, Flachrührer und Schneebesen, sodass Sie für die Zubereitung von Teig zum Backen kein weiteres Zubehör benötigen. In der 4,2 Liter großen Edelstahlschüssel ist genügend Platz, damit der Teig für die ganze Familie genügt. Für die Verarbeitung von Gemüse oder Früchten bietet Alaska die Küchenmaschine FP 512B an, die als Zerkleinerer und Mixer dient.

Auch Smoothies können mit dem Gerät hergestellt werden, doch die Funktion zum Standmixer mit Kochfunktion fehlt. In dem Mixbehälter finden insgesamt 1,8 Liter Platz, während der Zerkleinerungsbehälter 1,2 Liter fasst.Damit eignet sich die Küchenmaschine nicht nur für Single-Haushalte, sondern kann auch von Paaren oder kleineren Familien genutzt werden. Sie können zwischen zwei Geschwindigkeitsstufen wechseln, sodass Sie festlegen, wie fein die Zutaten geschnitten und zerkleinert werden.

Alaska Küchenmaschine – Tests und Vergleiche

Für einen Test zu Alaska Küchenmaschinen können Sie leider nicht auf die beliebten Verbraucherplattformen Stiftung Warentest oder Ökotest zurückgreifen. Dort wurden bisher noch keine Geräte des Herstellers überprüft, sodass Sie dort keine weiteren Informationen zu den Modellen von Alaska erhalten. Als Alternative können Sie sich die Bewertungen von Kunden bei Amazon anschauen, wobei aktuell noch kaum Rezensionen zu den Maschinen verfügbar sind.

Bewertung der Alaska Küchenmaschine

Wenn Sie vor dem Kauf der Alaska Küchenmaschine nach Kundenerfahrungen suchen, können Sie unter anderem die Bewertungen bei Amazon zurate ziehen. Auf der Plattform sind mehrere Rezensionen zu den Modellen SM 800 oder FP 0515 B veröffentlicht, die mehr über die Geräte verraten.

Dort sind auch erste Praxiserfahrungen verfügbar, wie sich die Alaska Küchenmaschinen im Alltag schlagen. Allerdings gibt es noch kaum Rezensionen, sodass Sie nur wenige Informationen bekommen. Hilfreich können zudem Küchen-Foren oder -Communitys sein, in denen mehr über die Geräte diskutiert wird. Auf diesen Websites finden Sie auch die Meinungen von Profis, wie sich die Modelle von Alaska im Vergleich zu Küchenmaschinen anderer Hersteller schlagen.

Moderne Optik oder Retro-Design?

Schaut man sich die Modelle FP 512 B und SM 800 an, fallen nicht nur die unterschiedlichen Funktionen der Maschinen auf. Auch bei der Optik gibt es deutliche Unterschiede zwischen den beiden Geräten. So ist das SM 800 Modell eher schlicht in Weiß gehalten und setzt auf ein Vintage-Aussehen, das Geräten aus den 80-er oder 90-er Jahren ähnelt.

Dem hingegen wirkt der FP 512 B Mixer deutlich moderner und besitzt durch ein auffälliges Weiß zusammen mit den transparenten Behältern eine schicke Optik für die Küche. Käufer können sich Ihr Wunschdesign aus den beiden Alaska Küchenmaschinen aussuchen, sollten aber beim Kauf die unterschiedlichen Einsatzbereiche bedenken. So ist die SM 800 eher für die Zubereitung von Teig geeignet, während die FP 512 B als Mixer empfohlen wird.

Was muss bei Alaska Küchenmaschinen beachtet werden?

Wie bei allen Küchenmaschinen sollten die Anweisungen des Herstellers beachtet werden, damit es bei den Geräten zu keinen Problemen kommt. Deswegen sollten die Funktionen nur nach den Empfehlungen der Anleitung verwendet und der Motor nicht überfordert werden. Zu beachten ist der verfügbare Platz für Lebensmittel, sodass der Behälter der Küchenmaschinen nicht überfüllt wird.

Die entsprechenden Anleitungen sollten mit den Alaska Küchenmaschinen beim Kauf mitgeliefert werden, in denen Sie alles Nähere zu den Produkten nachlesen können. Sollten Sie die Bedienungsanleitung für Ihr Modell verloren haben, können Sie beim Hersteller nachfragen oder eventuell das Manual auch im Internet herunterladen. So bietet beispielsweise Real die Anweisungen für das Modell FP512B von Alaska auf der eigenen Internetseite an, wodurch die Anleitung sofort verfügbar ist.

Woher bekommt man Ersatzteile?

Falls ein Schaden bei Ihrer Alaska Küchenmaschine entstanden ist, müssen die entsprechenden Ersatzteile zu Ihrem Modell passen. Die erste Anlaufstelle ist in diesem Fall der Hersteller, dessen Kundenservice Ihnen weiterhelfen sollte. Dort erhalten Sie Ersatzteile, die auf jeden Fall für Ihr Gerät geeignet sind und lediglich noch richtig eingebaut werden müssen.

Sollten Sie vom Hersteller keine Informationen zu möglichen Bezugsquellen für austauschbare Parts erhalten, können Sie im Internet nach Ersatzteilen suchen. Dort gibt es viele Websites, die sich auf Austauschteile für ältere Elektrogeräte spezialisiert haben. Achten Sie auf einen korrekten Einbau der Ersatzteile in Ihrer Alaska Küchenmaschine und überlassen Sie die Montage einem Experten, um Probleme zu vermeiden.

Wo kann man Alaska Küchenmaschinen kaufen?

Alaska Küchenmaschinen wurden bisher vorrangig bei Supermärkten verkauft und waren unter anderem bei Real als Wochenangebot verfügbar. Auch online bei Amazon und anderen Onlineshops wurden die Geräte vertrieben und konnten direkt nach Hause geliefert werden. Aktuell scheinen die Maschinen allerdings überall ausverkauft und bisher wurden keine Ersatzlieferungen des Herstellers angekündigt.

So müssen Sie sich eventuell auf Gebrauchtwarenplattformen umsehen, um noch eine Küchenmaschine von Alaska zu erwerben. Ansonsten können Sie einen Blick auf vergleichbare Küchenmaschinen von Ninja oder Freihafen werfen, die derzeit verfügbar sind.

Weitere Empfehlungen der Redaktion

Gib den ersten Kommentar ab

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.