Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Kingstone Gasgrill

Im Sommer wird gerne gegrillt und gemütlich draußen zusammen gesessen. Vor allem in dicht besiedelter Nachbarschaft wird ein Gasgrill oft einem Holzkohlegrill vorgezogen. Ein Gasgrill sorgt für erheblich weniger störende Rauchentwicklung, sodass der Frieden in der Nachbarschaft erhalten bleibt. Der Kingstone Gasgrill von BAUHAUS sorgt für besonderen Komfort beim sommerlichen Vergnügen.

Die besten Kingstone Gasgrill Alternativen in der Übersicht – Günstiger geht immer

Kingston Gasgrill – Test und Vergleich hilft bei der Entscheidung

Insgesamt kann die Marke Kingstone eine hohe Kundenzufriedenheit aufweisen. Partiell wird angemerkt, dass der Gasverbrauch der Kingstone Grills etwas höher liegt als bei anderen Gasgrills. Allerdings ist der Kingstone Gasgrill in der Anschaffung wesentlich günstiger als andere Modelle und verfügt dennoch über vergleichbar gute – wenn auch nicht identische – Qualität.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird von zahlreichen Kunden lobend hervorgehoben. Weiterhin findet man die Rückmeldung, dass das Grillgut einfach und perfekt gelingt. Es benötigt keinen großen Zeitaufwand, um den Grill anzuzünden. Da keine Holzkohle zum Einsatz kommt, ist der Geruch natürlich und das Grillgut gesünder.

Kingstone Gasgrill Cliff 350

Bei dem Kingstone Gasgrill Cliff 350 handelt es sich um das perfekte Modell für Einsteiger. Professionelle Ausstattung und praktische Handhabung erleichtern das Grillen. Der Kingstone Gasgrill Cliff 350 verfügt über drei Hauptbrenner. Die Piezo-Zündung gewährleistet ein sicheres Zünden der Brenner per einfachem Knopfdruck.

Die Grillplatte und der Grillrost sind aus Gusseisen gefertigt. Weiterhin verfügt das Modell über einen Pizzastein. Bei Bedarf können Grillrost und Pizzastein mit wenigen Handgriffen ausgewechselt werden.

Durch die Emaillierung des Feuerkastens, der Flammenverteiler sowie des doppelschichtigen Deckels wird eine besonders leichte Reinigung ermöglicht. Mit dem Kingstone Gasgrill Cliff 350 lässt sich darüber hinaus problemlos im Dunkeln grillen. Die Bedienknöpfe werden dank LED bei Bedarf weiß beleuchtet. Mithilfe von Bremsen kann der mobile Grill sicher und standfest positioniert werden.

Das etwas kleinere Modell Cliff 350-I ES von Kingstone verfügt über zwei Hauptbrenner sowie eine integrierte „BEAST ZONE“. Letztere sorgt durch Infrarotstrahlung für eine perfekte Kruste. Alle oben genannten Vorzüge sind gewährleistet.

Kingstone Gasgrill Cliff 655-2

Der Kingstone Gasgrill Cliff 655-2 weist dieselben bereits erläuterten Vorteile auf wie das kleine Modell Cliff 350. Er verfügt über dieselben zusätzlichen Ausstattungen wie Pizzastein, Grillplatte, Emaillierung und LED Knöpfe. Der Kingstone Gasgrill Cliff 655-2 verfügt jedoch darüber hinaus über vier Edelstahlhauptbrenner.

Weiterhin ist dieses Modell mit zwei Infrarotbrennern ausgestattet. Dadurch kann das Grillgut mit Temperaturen von bis zu 700 Grad durch Infrarotstrahlung gebraten werden, ohne dabei Geschmack einzubüßen.

Wer für eine große Familie oder gar für eine große Grillparty grillen möchte, für den ist der Kingstone Gasgrill Cliff 655-2 bestens geeignet. Als besonderes Extra ist der Grill mit Drehspieß und Drehbrenner sowie Flaschenöffner, Gewürzhalter und Zubehörhalter ausgestattet.

Kingstone Gasgrill Cliff 650-1

Für Grillpartys mit sehr vielen hungrigen Gästen ist der Kingstone Gasgrill Cliff 650-1 die ideale Wahl. Er verfügt über sechs Hauptbrenner, wodurch sich dieses Modell von den bereits vorgestellten Modellen abhebt.

Ein Infrarotseitenbrenner ist ebenfalls vorhanden. Alle generellen Vorzüge der Kingstone Modelle sind vorhanden. Im Lieferumfang sind außerdem ein Gewürzhalter sowie Zubehörhalter, ein Grillspieß mit Motor, ein Gasschlauch, ein Flaschenöffner und ein Druckminderer enthalten. Mit dem Kingstone Gasgrill Cliff 650-1 haben Grillprofis ihre Freude.

Kingstone Gasgrill Cliff 450

Der Kingstone Gasgrill Cliff 450 verfügt über vier Hauptbrenner und einen Seitenkocher. Das Grillgut lässt sich schnell und mühelos zubereiten. Alle Vorteile der anderen Modelle sind ebenfalls vorhanden. Der Kingstone Gasgrill Cliff 450 eignet sich gut für Familien. Im Lieferumfang sind ein Zubehörhalter und ein Flaschenöffner enthalten.

Das etwas kleinere Modell Cliff 455-1 ES verfügt über drei Hauptbrenner aus Edelstahl und zusätzlich über zwei sogenannte „Beast Zones“.

Kingstone Gasgrill Angry Beast

Der Kingstone Gasgrill Angry Beast ist ein besonderes Modell. Durch einen Gas-Hochleistungsbrenner können Temperaturen von bis zu 800 °C erreicht werden. Das Fleisch bleibt saftig und zart mit knuspriger Kruste.

Der Grill arbeitet mit Oberhitze. Heruntertropfender Fleischsaft wird in einer Garschale aufgefangen und kann für die Zubereitung von Soßen weiterverwendet werden. Der Grillrost ist in der Höhe verstellbar.

Kingstone Gasgrill 605-II Built In

Der Kingstone Gasgrill 605-II Built In ist mit vier Edelstahlbrennern sowie zwei innen liegenden „Beast Zones“ ausgestattet. Der Grill verfügt zudem über Drehspieß und Drehspießbrenner. Alle generellen Vorteile des Kingstone Gasgrills sind auch bei diesem Modell gewährleistet.

Erfahrungen mit Kingstone Gasgrills im Allgemeinen

Die Bauhaus Marke Kingstone erfreut sich bei einem Großteil der Kunden großer Beliebtheit. Dabei wird die hervorragende Preis-Leistung und der gute Service der Baumarkt-Kette bei Reklamationen mit dem Produkt gelobt. Allerdings ist die Modellauswahl in den letzten Jahren etwas zurückgegangen.

Zudem besteht der Nachteil, dass die Gasgrills lediglich bei Bauhaus gekauft werden können. Günstige Alternativen mit ebenbürtiger Qualität sind vielfach zu bekommen. Generell sind die Kingstone Gasgrill Erfahrungen der Kunden jedoch als positiv anzusehen.

Worauf ist bei einem guten Gasgrill zu achten?

kingston-gasgrill-alternative

Beim Kauf einer dieser Grills ist darauf zu achten, dass die verschiedenen Modelle unterschiedlichen Bedürfnissen entsprechen. Daher sollte man sich gut mit der Auswahl beschäftigen, ehe man sich für ein Modell der Kingston Angebotsreihe entscheidend. Außerdem gibt es natürlich auch preisliche Variationen.

Ein Einsteigermodell ist ideal, wenn man erst einmal kleines Geld ausgeben möchte. Später stehen hochwertigere Grills mit mehr Funktionen zur Verfügung. Diese kosten natürlich mehr Geld. Günstig heißt nicht immer schlecht, im Umkehrschluss heißt teuer auch nicht immer gleich hochwertig.

Zusammenfassung der Vorteile:

  • Der Grill ist relativ preisgünstig bei guter Qualität
  • Grillgut gelingt bei korrekter Anwendung perfekt
  • Einfache Reinigung durch Emaillebeschichtung
  • Zahlreiche Extras wie Drehspieß und Pizzaplatte uvm.
  • Mobilität des Grills
  • Keine störende Rauchentwicklung
  • Beleuchtete LED – Knöpfe erleichtern das Grillen bei Dunkelheit
  • Manche Modelle sind mit Infrarot ausgestattet

Als Nachteil ist der verhältnismäßig hohe Gasverbrauch zu nennen. Der klassische Kingston Gasgrill ist eine Eigenmarke von Bauhaus.

Wo kann man den Kingstone Gasgrill kaufen?

Er kann bei Bauhaus online bestellt sowie offline gekauft werden. Möchte man den Grill direkt in einer Bauhaus – Filiale erwerben, lässt sich die Verfügbarkeit vorab online überprüfen. Allerdings gibt es auch Gasgrill-Alternativen.

Die Gasgrills der Marke Weber und Monarch erfreuen sich beispielsweise ebenso großer Kundenbeliebtheit, sind allerdings im direkten Vergleich deutlich teurer. Diese Grills sind den Kingstone Grills optisch ähnlich und bieten ähnliche Vorzüge wie beispielsweise die Mobilität.

Weitere Empfehlungen der Redaktion

Gib den ersten Kommentar ab

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.